Drucken

Kriegsliteratur Bücher

Kriegsliteratur Bücher

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Die großen Ereignisse der Weltgeschichte , Hitler

Artikel-Nr.: 2688

Bücher-Online-Shop: Bei uns finden Sie viele Romane, Krimis, Sachbücher & mehr. Kostenloser Versand, Raritäten

14,95 € *
Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

Faustrecht Hans Hellmut Kirst

Artikel-Nr.: 2698
4,00 € *
Auf Lager

Der Arzt von Stalingrad Heinz G. Konsalik

Artikel-Nr.: 2703
9,95 € *
Auf Lager

Nacht Juden im Ghetto Prokow Edgar Hilsenrath

Artikel-Nr.: 2705
9,95 € *
Auf Lager

Hans Hellmut Kirst Die Tragödie der Soldaten

Artikel-Nr.: 2707
8,00 € *
Auf Lager

Der 2. Weltkrieg Daten Dokumente Fakten 680 Seiten

Artikel-Nr.: 2706

Bücher-Online-Shop: Bei uns finden Sie viele Romane, Krimis, Sachbücher & mehr. Kostenloser Versand, Raritäten

12,95 € *
Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

Letzte Tage in Ostpreußen Herber Reinoß Flucht

Artikel-Nr.: 2712
12,00 € *
Auf Lager

Chr. Zentner der zweite Weltkrieg 680 Seiten

Artikel-Nr.: 2713
17,00 € *
Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

Flucht und Vertreibung 1944-1947 Grube+Richter

Artikel-Nr.: 2716

Bücher-Online-Shop: Bei uns finden Sie viele Romane, Krimis, Sachbücher & mehr. Kostenloser Versand, Raritäten

11,95 € *
Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

Arthur Hailey - Airport

Artikel-Nr.: 3330
7,50 € *
Auf Lager

Henry Jaeger - Amoklauf

Artikel-Nr.: 3346
4,50 € *
Auf Lager

Heinrich Gerlach - Die verratene Armee Stalingrad

Artikel-Nr.: 9739
4,50 € *
Auf Lager

Die Rollbahn Heinz G. Konsalik

Artikel-Nr.: 9496
2,50 € *
Auf Lager

Theodor Kröger - Das vergessene Dorf

Artikel-Nr.: 317
4,95 € *
Auf Lager

Die Kriegsmarine 5 Bildbände Deutsche Marine Zeitung

Artikel-Nr.: 8880[46]

Die Kriegsmarine 5 Bildbände Deutsche Marine Zeitung

 

125,00 € *
Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

Der Adler - Dokumentation in 5 Bände 1939-1944

Artikel-Nr.: 8880[81]

Der Adler - Dokumentation in 5 Bände 1939-1944 (8880[81])

 

125,00 € *
Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

Signal Dokumentationen in 5 Bänden 1940 - 1945

Artikel-Nr.: 8880[82]

Signal Dokumentationen in 5 Bänden 1940 - 1945 (8880[82])

 

125,00 € *
Auf Lager

Adolf Hitler in Bilddokumenten seiner Zeit 5 Bände

Artikel-Nr.: 8880[83]

Adolf Hitler in Bilddokumenten seiner Zeit 5 Bände (8880[83])

 

125,00 € *
Auf Lager

Raymond Cartier Der zweite Weltkrieg Band 1-3

Artikel-Nr.: D 1[80]
19,95 € *
Auf Lager
*
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945

war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den „bislang größten militärischen Konflikt“ in der Geschichte der Menschheit dar. Im Kriegsverlauf bildeten sich zwei militärische Allianzen, die als Achsenmächte und Alliierte bezeichnet werden. Direkt oder indirekt waren über 60 Staaten am Krieg beteiligt, über 110 Millionen Menschen standen unter Waffen. Die Zahl der Kriegstoten liegt zwischen 60 und 70 Millionen (s. u. Opferzahlen). Gekennzeichnet wurde der Konflikt unter anderem durch Blitzkriege, Flächenbombardements und den bisher einzigen Einsatz von Atomwaffen sowie Holocaust, Porajmos und zahllose Kriegsverbrechen.

Der Zweite Weltkrieg begann mit dem deutschen Überfall auf Polen am 1. September 1939. Zu diesem Zeitpunkt führte Japan einen Grenzkrieg gegen die Sowjetunion und in Ostasien befand es sich mit China bereits seit dem Zwischenfall an der Marco-Polo-Brücke am 7. Juli 1937, wenn nicht gar seit dem Mukden-Zwischenfall am 18. September 1931 im Pazifikkrieg. Ohne die Ereignisse in Europa wäre dieser jedoch isoliert geblieben, zudem hat sich Japan nicht direkt an den dort begonnenen Feindseligkeiten beteiligt.

Bis Mitte 1941 wurde der Konflikt von der Wehrmacht vorwiegend als Eroberungskrieg geführt. Nach Polen wurden in kurzen, konzentriert geführten Feldzügen Dänemark, Norwegen, Belgien, die Niederlande, Luxemburg, der Großteil Frankreichs, Jugoslawien und Griechenland erobert und besetzt. Die Gebiete wurden teils ins Deutsche Reich eingegliedert, teils mit vom Deutschen Reich abhängigen Regierungen beherrscht und wirtschaftlich ausgebeutet. Juden, Oppositionelle und des Widerstands gegen den Nationalsozialismus verdächtigte Personen wurden planmäßig verschleppt, zur Zwangsarbeit herangezogen oder sofort ermordet. Großbritannien war von der Kapitulation Frankreichs (22. Juni 1940) bis zum deutschen Angriff auf die Sowjetunion (22. Juni 1941) Deutschlands einzig verbliebener europäischer Kriegsgegner. Dieses Durchhalten der Briten, das von Churchills Standfestigkeit gegenüber Adolf Hitler angeführt wurde, war von großer, wohl mit entscheidender Bedeutung für den Verlauf des Zweiten Weltkrieges. Das nationalsozialistische Deutsche Reich führte den Krieg gegen die UdSSR als einen Vernichtungskrieg. Hitler gilt dabei als treibende Kraft. Bereits in Mein Kampf hatte er die Vorstellung der Eroberung von „Lebensraum im Osten“ weiterentwickelt, indem er sie mit Sozialdarwinismus, Rassenideologie, Antisemitismus und Antibolschewismus verknüpfte. Immer wieder betonte er, dass er Osteuropa bis zum Ural als Ergänzungs- und Siedlungsraum für ein künftiges „Großgermanisches Reich“ begriff. Die Rote Armee konnte den Vormarsch der Wehrmacht im Winter 1941/42 vor Moskau erstmals abwehren. Nachdem die Rote Armee im Winter 1942/43 einen erneuten Vormarsch bei Stalingrad stoppen konnte, drängte sie die Invasoren nach und nach zurück. Im Juni 1944 gelang ihr dann die Zerschlagung der Heeresgruppe Mitte, womit die deutsche Niederlage unausweichlich geworden war. Bis Ende 1944 hatte sich die geschlagene Wehrmacht an die Reichsgrenzen zurückgezogen.